Die besten Einweghandschuhe für Tätowierer
02.06.2022 | Allgemeines

Welche Handschuhe sollten Tätowierer tragen?

Um das Risiko von Infektionen und Krankheitsübertragungen zu minimieren, müssen Tattoostudios so sauber sein wie Krankenhauszimmer. Tätowierer und Mitarbeiter müssen Richtlinien befolgen, die die Ausbreitung von Infektionen durch die von ihnen erbrachten Dienstleistungen minimieren. Kurz gesagt: Tätowierstudios müssen hohe Hygiene- und Sanitärstandards einhalten.

Obwohl die Arbeit eines Tätowierers oft als eine Form der Kunst angesehen wird, kann der Prozess unglaublich invasiv für den Körper sein. Während einer Tätowierungssitzung werden eine Reihe von Nadeln in die Haut gestochen und Tinte in die Hautschicht gespritzt.

Um zu verhindern, dass Bakterien, Viren und andere unerwünschte Partikel in den Blutkreislauf des Kunden gelangen, muss die gesamte Ausrüstung vor dem Gebrauch sowie während und nach jedem Gebrauch sterilisiert werden.

Als Künstler ist es wichtig, beim Tätowieren sicher und professionell vorzugehen. Durch das Tragen von Handschuhen in medizinischer Qualität schützen Sie sich selbst und Ihre Kunden vor durch Blut übertragbaren Krankheitserregern, die sich auf der Haut befinden können.

Handschuhe bieten Tätowierern Schutz vor der Übertragung von Schmutz, Bakterien, Viren und unerwünschten Partikeln auf die Haut ihrer Kunden. Außerdem bilden sie eine Barriere zwischen den Anwendern und den Geräten.

Bei dem großen Angebot an Handschuhen, auch solchen von minderer Qualität, kann es eine Herausforderung sein, die richtigen Einweghandschuhe für die speziellen Bedürfnisse eines Tätowierers zu finden.

In diesem Artikel erklären wir, warum Tattoo-Handschuhe wichtig sind und wie man die besten Handschuhe für Tätowierer auswählt.

Tattoo Artist Handschuhe - Alles was Sie und Ihr Tätowierer wissen müssen

Zunächst einmal - warum müssen Tätowierer Handschuhe tragen?

Wie wir bereits in der Einleitung erwähnt haben, schaffen Tätowierer während des Tätowierens eine offene Wunde. Damit die Tätowierung gut wird, müssen sie die tätowierte Haut berühren und dehnen und kommen dabei mit der Haut, dem Blut usw. des Kunden in Kontakt.

Um den Kunden und sich selbst vor einer möglichen Übertragung von Bakterien oder Viren zu schützen, müssen sie daher bei jedem Kunden ein neues Paar Handschuhe tragen.

Wenn ein Tätowierer während des Tätowierens keine Handschuhe trägt, sind hier alle Risiken aufgeführt, denen er seine Kunden und sich selbst durch eine solche Entscheidung oder Praxis aussetzt:

• Übertragung von HIV und anderen ähnlichen viralen Krankheiten

• MRSA-Hautinfektion

• Übertragung von infektionsverursachenden Bakterien

• Kreuzkontamination des gesamten Arbeitsbereichs

• Das Risiko, dass sich die Tätowierung infiziert, was sehr gefährlich sein kann

• Das Risiko, dass die Tätowierung nicht heilt oder unglaublich lange braucht, um zu heilen

• Die Tinte gelangt auf die Hände und die Ausrüstung

Ohne Handschuhe können sowohl der Tätowierer als auch der Kunde Viruserkrankungen, Hautinfektionen, Bakterienübertragungen, Kreuzkontaminationen im gesamten Arbeitsbereich, Infektionsrisiken bei der Tätowierung und Verunreinigungen der Tinte auf den Händen und der Ausrüstung ausgesetzt sein.

Faktoren, die beim Kauf der besten Tattoo-Handschuhe zu berücksichtigen sind

Bei der Auswahl der besten Tätowierhandschuhe für Ihr Unternehmen sollten Sie auf verschiedene Merkmale achten. Handschuhe unterscheiden sich stark in Stil, Größe und Konstruktion. Bevor Sie also einen Kauf tätigen, sollten Sie die folgenden Punkte prüfen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können:

Art des Materials

Tätowierhandschuhe werden aus drei Hauptmaterialien hergestellt, um sicherzustellen, dass sie haltbar sind und den medizinischen Schutzgrad auf hohem Niveau halten. Einige dieser Handschuhe können für eine Person geeignet sein, während andere für eine andere Person am besten geeignet sind.

Latexhandschuhe sind weithin verfügbar und erschwinglich, gleichzeitig aber auch sehr haltbar. Latex ist außerdem robust, dehnbar und passt sich unabhängig von der Handgröße gut an. Es schützt auch vor Schnitten und Einstichen.

Allerdings kann Latex bei manchen Menschen leichte bis schwere allergische Reaktionen hervorrufen, insbesondere bei Menschen mit empfindlicher Haut. Je nach Kunde ist es wichtig, mit ihm über seine Allergien zu sprechen, auch als Sicherheitsvorkehrung. Wenn jemand, den Sie tätowieren, eine Latexallergie hat, ist es am besten, puderfreie Handschuhe wie Nitril- oder Vinylhandschuhe statt Einweg-Latexhandschuhe zu verwenden.

Vinylhandschuhe sind aus festerem und haltbarerem Material, so dass sie auf lange Sicht angenehmer zu tragen sind. Vinyl schützt Ihre Hände vor Tinte und Verunreinigungen. Sie werden auch zum Schutz verwendet, wenn Sie mit Chemikalien, Ölen und anderen Materialien in Berührung kommen, die Ihre nackte Haut verletzen würden.

Allerdings sind diese Handschuhe dicker und widerstandsfähiger als Latexhandschuhe, was die Arbeit für den Künstler erschweren kann, durch die schlechte Haptik bzw. durch die fehlende Sensibilität.

Nitrilhandschuhe haben viele Vorteile gegenüber Latex- und Vinylhandschuhen. Nitrilhandschuhe sind bequemer als Naturlatex, fester als Latex und haltbarer als Vinyl, obwohl sie dünner sind. Das bedeutet, dass Nitrilhandschuhe ein außergewöhnliches Maß an Bewegungsfreiheit bieten, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.

Komfort

Tätowierer verbringen viele Stunden damit, das Design eines Kunden zu zeichnen - eine Erfahrung, die viel Zeit, Hingabe und Geduld erfordert. Daher ist es wichtig, die besten Handschuhe zu haben, die die Beweglichkeit der Finger gewährleisten, damit sie ihre Hände optimal einsetzen können.

Dies hängt jedoch davon ab, welche Handschuhe Sie tragen. Obwohl Vinylhandschuhe in Schönheitssalons und Spas am beliebtesten sind, bieten sie im Gegensatz zu Latex- und Nitrilhandschuhen nicht die nötige Griffigkeit und Sensibilität für das Tätowieren.

Passform

Für einen perfekten Sitz sollte der Handschuh weder zu eng noch zu locker sitzen und die Finger sollten weder zu kurz noch zu lang sein. Die richtige Passform für Ihre Hand zu finden, kann aufgrund der großen Bandbreite an Handgrößen und -formen eine Herausforderung sein. Die Handgrößen können von Person zu Person und von Marke zu Marke variieren.

Fingerfertigkeit

Die Geschicklichkeit, d. h. die Leichtigkeit, mit der ein Objekt gehandhabt und/oder manipuliert werden kann, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, die mit dem zu handhabenden Objekt zusammenhängen.

Farbe

Schwarze Tattoo-Handschuhe sind die gängigste und beliebteste aller verfügbaren Farben. Das liegt daran, dass schwarze Einweghandschuhe Tintenflecke besser verbergen können als jede andere Farbe.

Welche Handschuhe sollten Tätowierer also tragen?

Schwarze Nitrilhandschuhe sind die erste Wahl für diese Art von Arbeit! Um es klar und deutlich zu sagen: Diese Handschuhe sind sicherlich die besten, wie wir bereits in den vorangegangenen Absätzen erwähnt haben. Sie bieten den besten Schutz und die größte Sicherheit. Nitrilhandschuhe sind dünn, aber dennoch in der Lage, stundenlangem Arbeiten standzuhalten. Diese Handschuhe sind nicht allergisch und sie sind insgesamt einfach großartig.

Professionelle Tätowierer schwören auf diese Handschuhe, und sie werden allgemein für die Verwendung in der Tätowiergemeinschaft empfohlen!

Schwarze Nitrilhandschuhe sind so gut, dass sie nicht nur zum Tätowieren verwendet werden, sondern auch zum Schutz vor Chemikalien, biologischen Gefahren und Abschürfungen. Sie können sogar im Haushalt oder in der Gastronomie und bei der Lebensmittelzubereitung verwendet werden.

Wenn Sie sich richtig schützen wollen, verwenden Sie schwarze Nitrilhandschuhe! Und wenn Ihr Tätowierer diese Handschuhe nicht benutzt, bitten Sie ihn höflich, sie während Ihrer Tätowierung zu benutzen!


Confidentia Trading GmbH
Liebigstr. 5
D-85757 Karlsfeld

Telefon: +49 (8131) 998 09 70
Telefax: +49 (8131) 998 09 75
E-Mail: info@confidentia-trading.com